Pfarrverband
Walpertskirchen

Diakon Christian Pastötter

Dr. Guy-Angelo Kangosa - Bild vergrössert sich Bei Mausklick

Ich möchte hiermit die Möglichkeit wahrnehmen mich als euer neuer Diakon kurz vorzustellen. Mein Name ist Christian Pastötter, bin 48 Jahre alt. Meine Heimat ist Petting am Waginger See im schönen Rupertiwinkel. Mein Abitur absolvierte ich in Traunstein und war in dieser Zeit auch Seminarist im Erzbischöflichen Studienseminar St. Michael in Traunstein. Nach meiner Zeit als Wehrpflichtiger bei der Bundeswehr  habe in München Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit studiert. Seit 1992  arbeitete ich 18 Jahre mit Leidenschaft als Gemeindereferent im Pfarrverband St. Wolfgang, wo ich auch bis jetzt im Pfarrdorf Schönbrunn das Pfarrhaus mit meiner Frau Marion und meinen Sohn Korbinian (5 Jahre) und Marinus (3 Jahre) bewohne. Momentan sind wir gerade damit beschäftigt unser Haus zu bauen. Das ist in Schwindach (zwischen Schwindkirchen und Schwindegg). Am 3. Oktober 2009 wurde ich von unserem Erzbischof Dr. Reinhard Marx zum Ständigen Diakon geweiht. Somit werde ich auch bei Euch bei der Spendung der Sakramente von Taufen und Eheschließungen zur Verfügung stehen. Seit vier Jahren bin ich mit einer vollen Stelle im Pfarrverband Reichenkirchen/Maria Thalheim. Nun werde ich in beiden Pfarrverbänden versuchen für 8 Pfarrgemeinden meinen Dienst zu tun, was nicht immer ganz leicht sein wird.

Mit Freude werde ich nun mit Euch zusammen meinen Dienst antreten. Ich bin überzeugt, dass im Pfarrverband Walpertskirchen der Geist Gottes lebendig ist, der uns als Gemeinden zur Mitte alles unseres Tuns führt, zu Jesus Christus. Auch wenn Seelsorger kommen und gehen, es geht immer um unsere Mitte - Jesus Christus, der uns als glaubende Gemeinschaft zusammenführt und zusammenhält. Den wichtigsten Satz, den ich als Seelsorger gelernt habe, möchte ich gerne auch bayrisch zum Anfang meiner Zeit bei Ihnen als wichtigste Grundlage für uns alle mit auf dem Weg geben: .Hoit ma zam!"

Euer

Christian Pastötter, Diakon